Fette Hupe plays Benjamin Schaefer

Heimspiel Nr. 3

Datum: Sonntag, 12.11.2017
Beginn:
19.00 Uhr
Ort:
Faust Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, Hannover-Linden
Eintritt:
VVK 13/9€, AK16/9 €

Das letzte Heimspiel des Jahres steht vor der Tür und die Fette Hupe hat sich zu diesem Anlass noch einmal personell verstärkt. Am 12. November um 19 Uhr wird der mehrfach preisgekrönte Pianist und Komponist Benjamin Schaefer gemeinsam mit dem hannoverschen Jazzorchester in der Faust Warenannahme zu erleben sein und sich mit diesem Konzert einen lang gehegten Traum erfüllen: die Aufführung seiner Kompositionen im Bigband-Format. Für den gebürtigen Niedersachsen ist Jazzmusik wie ein Gespräch in einer abstrakten Sprache. Seine Musik bietet komponierte „Gesprächsanlässe“, erzählt klingende Geschichten und schafft Freiräume zur gemeinsamen Erkundung. Freuen Sie sich auf einen spannenden, kommunikativen und wie immer „fetten“ Abend in der Faust Warenannahme! Nur Musik? Nur Musik!

Karten erhältlich im Kulturzentrum Faust e.V., Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr, telefonisch unter 0511/45 50 01, per E-Mail unter info@kulturzentrum.de, online unter www.kulturzentrum-faust.de sowie bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen

Benjamin Schaefer (geb. 1981) studierte Jazzklavier und Komposition an der Kölner Musikhochschule bei Frank Wunsch, Hans Lüdemann, John Taylor und Joachim Ullrich. Er war Mitglied des Landesjazzorchesters NRW und des Bundesjazzorchesters (BuJazzO). Tourneen führten ihn bereits in 24 Länder auf vier Kontinenten. Mit seinen eigenen Projekten Benjamin Schaefer Trio (2004-14), Expressway Sketches (2008- ) und Quiet Fire (2014- ) gastierte er in wichtigen Jazzclubs und auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland. Die Arbeit dieser Bands ist auf mittlerweile acht Alben dokumentiert, die bei namhaften Labels erschienen und sich national wie international bester Kritiken erfreuen. Live-Auftritte wurden von nahezu allen deutschen Rundfunkanstalten mitgeschnitten. Sein Benjamin Schaefer Trio gewann 2007 beim “Concours du Jazz Européen” in Avignon den Publikumspreis und den Preis für die beste Komposition. Im gleichen Jahr erhielt es zudem den “Niedersächsischen Jazzpreis”. Von 2010 bis 2013 wurde das Trio im Rahmen des stART-Programms von Bayer Kultur gefördert. 2011 wurde ihm der Förderpreis der Stadt Köln (Horst und Gretl Will-Stipendium für Jazz und Improvisierte Musik) zuerkannt.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit arbeitet Benjamin Schaefer seit 2009 als Dozent für Jazz-Klavier an der HfMT Köln und ist seit 2013 Vorstandsmitglied der Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ).

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

jmi
Coming Up
12.November
19.00 Uhr

Hannover, Faust Warenannahme
Fette Hupe feat. Benjamin Schaefer
14.Januar
tba Uhr

Pavillon Hannover
Fette Hupe & Junges Vokalensemble Hannover:
Duke Ellingtons Sacred Concerts

Alle Termine

Support
Find Us